Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Dein
Fit & Aktiv
Angebot

Herzlich Willkommen in unserer Physiotherapie

Ankommen, gut betreut werden und sich wohl fühlen. Bewegung, Mobilität und Entspannung erfahren. Schmerzen lindern.
Wir stehen Dir zur Seite: innovativ, präzise und immer im Bewusstsein medizinischer Traditionen. Motivierend, beratend und anleitend.

Nutze unsere umfangreichen Öffnungszeiten - wir freuen uns auf Dich.

 

 

Du hast Fragen über unser Angebot oder möchtest einen Termin vereinbaren?

So erreichst du uns

Physiotherapie im
SCS Sportcenter Suhl
Schneekopfstraße 78
98528 Suhl

03681- 499822
sportcenter-suhl@gmx.de

ÖFFNUNGSZEITEN
Physiotherapie

Mo - Do: 07:30 - 20:00
Freitag: 07:30 - 15:00

oder nach Vereinbarung Hausbesuche möglich

 

 

 

Unser Team: zuverlässig, erfahren, geschult.

Wir sind seit Januar 2010 für unsere Kunden im Sportcenter da. Mit unseren Erfahrungen versuchen wir Dir zu helfen und Deine Probleme oder Leiden zu lindern und zu beseitigen. Wir arbeiten lösungsorientiert und sind regelmäßig auf Weiterbildungen, um neueste Trends und Behandlungsformen in eine erfolgreiche Therapie einfließen zu lassen.

 

Nadine Neidhardt

Leiterin der Physiotherapie
Physiotherapeutin
Manuelle Therapie
Rückenschulleiterin
Rehatrainerin
Präventionstrainerin

 

Antje Klenner

Physiotherapeutin
Trainerin Rückengym

 
 

 


 

 

UnserE Angebote: Mit und ohne Rezept

Unsere Physiotherapie wurde Januar 2010 im Sportcenter Suhl eröffnet. Zu unseren Kunden gehören jede Menge Besucher des Sportcenters, aber auch viele Personen aus Suhl und Zella-Mehlis.

therapeutische Leistungen über Rezept:

 

  • Massagen
  • Krankengymnastik
  • Manuelle Therapie

 

  • MT Kiefer (Kiefergelenktherapie)
  • KG Neuro PNF
  • Lymph-Massage ( 30 / 45 min )
  • Kinesio Tape

 

 

  • Fango
  • Elektrobehandlung
  • Extensionsbehandlung
  • Ultraschall

 

 

 

 

weitere Angebote:

 

  • Wohlfühl-Massage ( 20 min )
  • Ganzkörper-Massage ( 50 min )
  • Fußreflexzonen-Massage ( 30 min )

 

 

  • Kräuter-Stempel-Massage ( 60 min )
  • Aroma-Öl-Massage ( 30 min )

 

 

  • Honig-Massage ( 20 min )
  • Hot Stone ( 45 / 90 min. )

 

 

Die Preisliste gibt es hier zum Download >>

 


 

 

Unsere Therapien: Was steckt dahinter?

 

Manuelle Therapie:

Die Manuelle Therapie befasst sich mit der Untersuchung und Behandlung von Funktionsstörungen und Erkrankungen des Bewegungssystems. Dabei werden alle beteiligten Gelenke, Muskeln und Nerven mit einbezogen. Ziel ist es, diese Störungen und Schmerzen zu lindern oder ganz zu beseitigen. Dabei sollen nicht nur Symptome behandelt werden - die Manuelle Therapie sucht nach den Ursachen und arbeitet daran, diese zu beseitigen.

Massage und Fango:

Wenn Du an Verspannungen in einer bestimmten Region leidest, zum Beispiel an Verspannungen des Schultergürtels oder an der Wirbelsäulenmuskulatur, im Nacken oder in der Kreuzbeinregion, wird eine Massage sowohl Deines gesamten Körpers entspannen, als auch eine Wohltat nach einem stressigen Arbeitstag sein. Weiter wird durch die Anwendung spezieller Massagen, wie zum Beispiel der Fußreflexzonenmassage, Dein Stoffwechsel sowie das innere Organsystem stimuliert. Fango-Wärmepackungen werden etwa 20-40 Minuten auf die erkrankten Körperstellen gelegt. Sie wirken durchblutungsfördernd, entspannend und schmerzlösend.

Manuelle Lymphdrainage:

Wenn Du an Ödemen, also geschwollen Extremitäten leidest - häufig ist dies nach Operationen oder Verletzungen der Fall - werden die Lymphgefäße durch den Therapeuten mit großflächigen, langsam ausgeführten Handgriffen drainiert, also zur Zirkulation angeregt. Dies trägt entscheidend zur Entstauung der Gewebeschwellungen bei und der Heilungsprozess wird entscheidend unterstützt.

Der Schlingentisch:

ist eine Gerätekombination, in der ein Patient die Schwerelosigkeit am ganzen Körper oder an einzelnen Körperteilen erfahren kann. Dazu werden einzelne Körperteile mit Hilfe von speziellen Seilzügen und Schlingen aufgehängt. Das daranhängende Gewicht des Körperteils wird somit mehr als halbiert und bringt dadurch eine deutliche Entlastung auf schmerzhaft gestörte Strukturen, dies wird mit großem Erfolg bei akuten Bandscheibenvorfällen angewandt.

Elektrotherapie:

Die Elektrotherapie aktiviert Muskel- und Neventätigkeit, fördert Muskelaktivität bei Lähmungen und nach Inaktivität. Außerdem wird sie angewandt bei Durchblutungsstörungen, Schmerzen und Erkrankungen des Bewegungsapparates sowie Muskelschwäche.

Ultraschall:

Schallwellen wirken tief im Gewebe schmerzlindernd, durchblutungsfördernd und stoffwechselanregend. Eine Ultraschallbehandlung wird vor allem bei schmerzhaften Beschwerden wie Rückenschmerzen oder Gelenkerkrankungen und bei Narben eingesetzt.

Triggerpunktbehandlung:

Mit punktuellem Druck werden schmerzhaft verspannte Muskeln gezielt gelöst und Schmerzen sofort gelindert.